AKTUELL
   
aktuell
   
filmografie
   
lebenslauf
   
fotos
   
presse
   
downloads
   
kulinarium
   
kontakt

06.04.2012
«Frohe Ostern» wird während 24 Stunden auf dem Online-Portal newsnet gezeigt.
www.tagesanzeiger.ch/kultur/kino/Kurzfilm

06.03.2012
«bachab» wird im SF2 ausgestrahlt.
www.sf.tv

15.11.2011
"Heidi Revisited": Das interfilm Festival Berlin präsentiert ein Schweizer Kurzfilmprogramm, u.a. mit «Frohe Ostern».
www.interfilm.de

29.09.2011
Eine italienisch synchronisierte Version von «bachab» wird im RSI ausgestrahlt.
www.rsi.ch

25.05.2011
«bachab» wird überraschend noch einmal an ein Festival ein- bzw. ausgeladen...
www.uninvited-festival.com

12.05.2011
Reise nach Montreal, wo «ja ja, nein nein» am Underground Film Festival läuft.
www.muff514.com

31.03.2011
Vernissage der Ausstellung "Helvetia Park", in der «ja ja, nein nein» zu sehen ist.
www.forumschlossplatz.ch

22.11.2010
Bilboko Zine Dokumental... Die 52. Ausgabe des renommierten Internationalen Dokumentarfilm Festivals Bilbao lädt «ja ja, nein nein» ins Baskenland ein.
www.zinebi.com

16.11.2010
Für «ja ja, nein nein» gilt Mitte November: "Ich bin ein Berliner!"
www.interfilm.de

12.11.2010
Weiter geht die Weltreise nach Skandinavien. Das 13. Aarhus Film Festival nimmt «ja ja, nein nein» in den internationalen Wettbewerb auf.
www.aarhusfilmfestival.dk

10.11.2010
Die Hauptstadt Sloweniens ist nächste Station, «ja ja, nein nein» läuft im internationalen Wettbewerb des 21. Ljubljana Film Festivals.
www.liffe.si

07.11.2010
Das Aargauer Kunsthaus zeigt «ja ja, nein nein» in der Ausstellung "tempi passati. Kunst- und Museumsgeschichten“ (bis 7. November 2010).
www.aargauerkunsthaus.ch

29.10.2010
Zweite Station ist das 18. Yasujiro Ozu International Short Film Festival in Tokio... pardon... in Sassuolo (Emilia-Romagna).
www.ozufilmfestival.com

24.10.2010
Die Festivaltournee führt «ja ja, nein nein» weit nach Osten. Erste Station ist das China Independent Film Festival in Nanjing.
www.chinaiff.org

23.10.2010
«ja ja, nein nein» hat im internationalen Wettbewerb des Granada Filmfestivals einen Auftritt.
www.filmfest-granada.com

12.10.2010
Memoriav, der Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturgutes der Schweiz, stellt im neuen Bulletin Nr. 17 unseren Film «ja ja, nein nein» vor.
www.memoriav.ch

25.09.2010
Im Rahmen des Swiss Focus wird «Frohe Ostern» am Filmfestival Drama in Griechenland gezeigt.
www.dramafilmfestival.gr

10.08.2010
Geburt meines Sohnes Gregor Paul!

23.07.2010
"Más cine, ¡por favor!” Die Reise geht für «ja ja, nein nein» weiter über den Atlantik, Destination ist das wichtigste Filmfestival Mexikos.
www.expresionencorto.com

10.06.2010
Das 33. Filmfestival von Huesca nimmt «sí sí, no no» in den
internationalen Dokumentarfilm-Wettbewerb auf.
www.huesca-filmfestival.com

05.06.2010
Die Kurzfilmnacht macht Halt in Aarau und zeigt «ja ja, nein nein».
www.kurzfilmnacht-tour.ch

10.03.2010
Ein Vorgeschmack auf den Film «ja ja, nein nein».
Trailer anschauen

05.03.2010
«Frohe Ostern» hat im Gastprogramm der Kurzfilmtage Winterthur am Festival Europeu de Curtmetratges im spanischen Cambrils-Reus einen Auftritt.
www.fecfestival.com

19.02.2010
Die Kulturkommission Lenzburg zeigt neue Schweizer Dokumentarfilme.
www.lenzburg.ch

03.02.2010
«bachab» schnuppert Luft in Indien. Ooom...
www.miffindia.in

29.01.2010
«oui oui, non non» läuft im Wettbewerb des Kurzfilmfestivals Clermont-Ferrand.
www.clermont-filmfest.com

24.01.2010
Lamentieren über den Schweizer Film: Jürg Fraefel bloggt aus Solothurn.
www.fraefel.ch/blog

21.01.2010
Die 45. Solothurner Filmtage nehmen «ja ja, nein nein» ins Programm auf.
www.solothurnerfilmtage.ch

05.01.2010
"Junge Filmemacher und die Filmförderung": Radiointerview von Katia Di Pinto mit Ulrich Schaffner im Aargauer Regionalsender Kanal K.
Beitrag h├Âren

14.12.2009
David Wegmüllers Saiten-Kolumne über Komplexe von Kurzfilmern.
Artikel lesen

09.12.2009
Zürcher Premiere von «ja ja, nein nein» im Handwerkskollektiv.
Einladung anschauen

25.11.2009
Mitternächtliches: Das Schweizer Fernsehen strahlt «bachab» in der
Sendung "CH:Filmszene" um 0.15 Uhr auf SF 1 aus.
www.sf.tv

29.10.2009
Das 39. Roshd Film Festival in Teheran zeigt «bachab».
www.festival.roshd.ir

28.10.2009
Uraufführung «ja ja, nein nein» am Jubiläumsakt des Aargauer Kulturgesetzes.
www.ag.ch/kuratorium

30.04.2009
Die 55. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen nehmen «bachab» in den Kinder- und Jugendwettbewerb auf.
www.kurzfilmtage.de

25.04.2009
Die Kurzfilmnacht macht Halt in Aarau und zeigt «bachab».
www.kurzfilmnacht-tour.ch

09.04.2009
Brot, Wein und Film in der Zürcher Jugendkirche.
www.brotundwein.ch

14.03.2009
«Frohe Ostern» läuft am 14. und 15. März als Vorfilm im Kino Xenix.
www.xenix.ch

14.02.2009
Kurzfilm-Slam in Baden: 5 Kurzfilme kämpfen um die Gunst des Publikums.
www.stoffwechsel03.ch

26.01.2009
«bachab» erhält Einladung ans 30. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken.
www.max-ophuels-preis.de

19.01.2009
Das Gemeinschaftsprojekt mit Peter Volkart "ja ja, nein nein" zum Thema 40 Jahre Kulturgesetz wird vom Aargauer Kuratorium zur Realisierung ausgewählt.
www.ag.ch/kuratorium

19.01.2009
Die 44. Solothurner Filmtage nehmen «bachab» ins Programm auf.
www.solothurnerfilmtage.ch

11.12.2008
Schweizer Lang- und Kurzspielfilme erhalten ein Gastspiel in München.
www.werkstattkino.de

14.11.2008
An der Schweizer Erzählnacht mit dem Thema "Geschichten vom Wasser" wird «bachab» im Schellenhaus in Bremgarten gezeigt.
www.sikjm.ch

02.11.2008
Das neugegründete Kinder- und Jugendkurzfilmfestival Berlin nimmt «bachab» in den internationalen Wettbewerb auf.
www.interfilm.de

29.10.2008
Cinéma Tous Ecrans: Das Genfer Festival zeigt «bachab» in der "swiss competition".
www.cinema-tous-ecrans.ch

20.10.2008
Geburt meiner Tochter Alma Sophie!

25.09.2008
Die Schule für Förderkurse organisiert eine Filmvorführung von «bachab».
www.sfk.ch

08.08.2008
Premiere in Locarno: am 61. Film Festival Locarno läuft «bachab» im Wettbewerb "pardi di domani". Freitag, 8. August, Kino La Sala, 14 Uhr.
www.pardo.ch

25.07.2008
"Wir mussten für den Film extra Surfen lernen": die Aargauer Zeitung berichtet über die Entstehung des Kurzfilmes «bachab».
Artikel lesen

03.06.2008
"Kurzfilm zu Langzeitproblem": Bericht über die Vorpremière in Bremgarten.
www.bremgarterbezirksanzeiger.ch

30.05.2008
Vorpremière des Kurzfilmes «bachab».
www.kellertheater-bremgarten.ch

19.05.2008
Radiobeitrag von Simon Libsig über die "stehende Welle" in Bremgarten, ausgestrahlt im Sommer 2005 auf DRS I (www.simon-libsig.ch).
Beitrag h├Âren

14.05.2008
Die Website meines Produzenten ist online.
www.u-nico.ch

09.05.2008
Das Gemeinschaftsprojekt mit Peter Volkart kommt in die 2. Runde des audiovisuellen Wettbewerbes des Aargauer Kuratoriums.
www.ag.ch/kuratorium

30.09.2007
Beginn der 7-tägigen Dreharbeiten eines neuen Kurzspielfilmes.

05.07.2007
Nomination "bester europäischer Kurzfilm": «Frohe Ostern» erhält eine Einladung an den Wettbewerb der Kurzfilmbiennale Ludwigsburg.
www.kurzfilmbiennale.de

25.04.2007
Ausstrahlung von Martina Fischbachers «Sonnenhalb» um 0.10 Uhr auf SF 1.
www.sf.tv

06.03.2007
3sat zeigt um 21.40 Uhr «Frohe Ostern» als Auftakt zur Reihe "Söhne und Väter".
www.3sat.de

22.11.2006
Mitternächtliches: Das Schweizer Fernsehen strahlt «Frohe Ostern» in der Sendung "ch:filmszene" um 0.10 Uhr auf SF 1 aus.
www.sf.tv

03.11.2006
Die Kurzfilmtage laden zur nächtlichen Videosafari ein. Vom 3. - 30. November ist das Safarimobil im Winterthurer Dschungel der Stadtgeschichten unterwegs.
www.videosafari.ch

21.10.2006
Ausflug in die ukrainische Hauptstadt: «Frohe Ostern» läuft im Studentenfilm-Wettbewerb des 36. Internationalen Film Festivals Kiew.
www.molodist.com

12.10.2006
Ulrich Seidl zeichnet «Frohe Ostern» an der Veranstaltung "Prädikatwertvoll" in Kufstein mit dem 2. Preis aus.
www.praedikatwertvoll.at

07.07.2006
«Frohe Ostern» auf 1627 Metern über Meer: die Pro Natura Kino-Openairs in eindrücklichen Naturlandschaften.
www.pronatura.ch

22.06.2006
Der Katholische Mediendienst und die Reformierten Medien bieten den Film zusammen mit einer Arbeitshilfe für die Jugend- und Erwachsenenarbeit an.
www.medienladen.ch

08.06.2006
Am 34. Film Festival Huesca läuft «Frohe Ostern» im internationalen Wettbewerb.
www.huesca-filmfestival.com

29.05.2006
Das 12. Trevignano Short Film Festival nimmt «Frohe Ostern» in den internationalen Wettbewerb auf.
www.cittadelladelcorto.it

23.05.2006
Am 59. Festival de Cannes läuft «Frohe Ostern» in der Veranstaltung "Tous les cinémas du monde" am "journée suisse".
www.festival-cannes.fr

20.05.2006
Im Rahmen des "Probelaufes XII" an der Akademie der Künste in Berlin ist die HGK Zürich als Gast eingeladen.
www.adk.de

19.05.2006
"Zu Besuch bei Egon Becker": Radiointerview von Christina Caprez auf DRS II. Bei Becker audio-visuals habe ich mein erstes Praktikum im Film absolviert.
Beitrag h├Âren

03.05.2006
«Frohe Ostern» in Mecklenburg-Vorpommern. In Schwerin findet vom 3. - 7. Mai das 16. Filmkunstfest für deutschsprachige Filme statt.
www.filmkunstfest-mv.de

25.04.2006
sehsüchte 2006 - das grösste europäische Studentenfilmfestival lädt «Frohe Ostern» nach Potsdam-Babelsberg ein.
www.sehs├╝chte.de

18.04.2006
Einen Tag nach Ostern kämpft der Kurzfilm am Filmfest Dresden im Internationalen Wettbewerb um den "Goldenen Reiter".
www.filmfest-dresden.de

15.04.2006
In Weiningen, wo ich aufgewachsen bin, wird mein Film im Schlössli-Saal gezeigt. Das Bibliotheksteam lädt ein zu einem vorösterlichen Apéro.
www.weiningen.ch

31.03.2006
«Frohe Ostern» wird im Rahmen der Kurzfilmnacht-Tour in sieben Schweizer Städten gezeigt. Start in Zürich im Kino Le Paris.
www.kurzfilmnacht-tour.ch

29.03.2006
«Frohe Ostern» wird am Internationalen Kurzfilmwettbewerb "Young Collection" in Bremen mit einer lobenden Erwähnung der Jury ausgezeichnet.
www.filmbuero-bremen.de

21.03.2006
interfilm distribution Berlin kauft die Weltrechte und nimmt «Frohe Ostern» in seinen Kurzfilm Verleih auf.
www.interfilm.de

03.02.2006
Die Familie als Filmthema: «Consolation Service» (Eija-Liisa Ahtila, Fi 1999), «I am writing you down here on earth» (Jaakko Ilkka Virtanen, Fi 2001), und «Frohe Ostern» in der Kinolounge, Museggstrasse 4, Luzern, ab 20.30 Uhr.

23.01.2006
«Frohe Ostern» wird nominiert für den "Max Ophüls Preis". Das renommierte Nachwuchsfestival findet vom 23.-29. Januar in Saarbrücken statt.
www.max-ophuels-preis.de

21.01.2006
Fredi M. Murer über «Frohe Ostern».
Karte lesen

18.01.2006
Schweizer Filmpreis 2006: «Frohe Ostern» erhält Nomination als bester Kurzfilm.
www.swissfilms.ch

16.01.2006
An den 41. Solothurner Filmtagen vom 16.-21. Januar wird «Frohe Ostern» gezeigt.
www.solothurnerfilmtage.ch

04.01.2006
Reaktion eines Zuschauers: "einfach, wahr und schweizerisch".
E-Mail lesen

03.01.2006
Aargauer Zeitung: "Mehr junge (Kurz-)Filmer im Kino".
Artikel lesen

22.12.2005
Weihnachten und Ostern zusammen: Schweizer Kinostart des britischen Filmes «On a Clear Day» zusammen mit «Frohe Ostern» in Baden (Kino Royal), Basel (kult.kino atelier) und Zürich (Arthouse Movie).
www.iconmovies.co.uk/onaclearday

13.12.2005
«Srecan Uskrs - Frohe Ostern» am 7. Internationalen Studentenfilm Festival in Belgrad, Serbien-Montenegro.
www.fsf.org.yu

02.12.2005
Reaktion einer Zuschauerin: "Wie eine Erzählung aus unserem Leben...".
E-Mail lesen

21.11.2005
Am 25. Internationalen Festival der Filmhochschulen München wird «Frohe Ostern» für die HGK Zürich am Wettbewerb teilnehmen.
www.filmschoolfest-munich.de

19.11.2005
"Kurzfilm-Schlacht" im Stoffwechsel in Baden. Fünf Kurzfilme kämpfen gegeneinander um die Gunst des Publikums.
www.stoffwechsel03.ch

15.11.2005
"Instant-Euphorie-Verbreiter": die Filmkritik im CINEMA Jahrbuch 2006.
www.cinemabuch.ch

13.11.2005
«Frohe Ostern» holt (zusammen mit dem Dokumentarfilm «Wir sind dir treu» von Michael Koch) an den Kurzfilmtagen Winterthur den Preis für den "besten Schweizer Film".

10.11.2005
Die Kurzfilmtage Winterthur zeigen «Frohe Ostern» im Internationalen Wettbewerb.
www.kurzfilmtage.ch

10.11.2005
"Frohe Ostern ist ein Film, in dessen Kürze die Würze liegt. Mit einer konsequenten Kamera- und Schnittführung gelingt Ulrich Schaffner ein schlankes Kammerspiel. Die Geschichte eines Generationenkonflikts schaukelt sich mit einer virtuosen filmischen Beiläufigkeit hoch, die der Jury einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat." Diese lobende Erwähnung erhält der Film am creaTVty award des Schweizer Fernsehens.
Artikel lesen

01.11.2005
«Frohe Ostern» wird für den Internationalen Wettbewerb des 21. Kurzfilm Festivals in Berlin ausgewählt.
www.interfilm.de

31.10.2005
Am 11ème Festival International du Film et de la Télévision "Cinéma Tout Ecran" in Genf wird «Frohe Ostern» gezeigt.
www.cinema-tout-ecran.ch

17.10.2005
Einladung nach Kroatien: Das Zagreb Film Festival zeigt den Film im Internationalen Kurzfilm-Wettbewerb.
www.zagrebfilmfestival.com

10.10.2005
Prix du Public du Ciné Festival: "Après 4 années de suite où le public avait choisi un film alémanique, il a finalement opté cette année pour un film Lausannois. Classement: 1. La Limace 2. Frohe Ostern (...)".
www.base-court.ch

26.08.2005
"Hollywood ist nicht mein Ziel": Freitagsgespräch mit Ulrich Schaffner im Limmattaler Tagblatt.
Artikel lesen

23.08.2005
Bei der Preisverleihung des First Steps Award in Berlin erhält «Frohe Ostern» von der Jury eine lobende Erwähnung: "Aus einer einfachen Prämisse und vier Figuren macht Ulrich Schaffner ein spannendes Drama. Wie hier zwei Lebens-
entwürfe aufeinanderprallen, das ist nicht nur glaubwürdig und dicht inszeniert, sondern auch verblüffend raffiniert geschrieben."
www.firststeps.de

12.08.2005
Am 58. Filmfestival Locarno erhalte ich für meinen Film «Frohe Ostern» die Auszeichnung als "Bestes Nachwuchstalent".

09.07.2005
Am 58. Internationalen Filmfestival von Locarno (3.-13. Aug. 2005) läuft «Frohe Ostern» im Wettbewerb "Nouveaux Talents Suisses" der Sektion "Léopards de demain".

07.07.2005
«Frohe Ostern» gewinnt den Publikumspreis der Diplomfilmvorführungen 2005, gestiftet von der Firma Egli Swiss Effects.

06.07.2005
Neue Zürcher Zeitung: "...einige Themen wie Abschluss-Archetypen von Jahr zu Jahr wieder aufscheinen. So etwa das zuweilen schwierige Verhältnis zwischen den Generationen, das Ulrich Schaffner mit seinem Familientreffen «Frohe Ostern» präzis bis an die Grenzen zur Karikatur zeichnet."

04.07.2005
Premiere der Diplomfilme 2005 im Vortragssaal der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. Anschliessend Premieren-Party im Helsinki.

30.06.2005
18 Uhr Vorpremiere der Diplomfilme 2005 im Filmpodium für geladene Gäste.
www.hgkz.ch

28.06.2005
www.filmschaffner.ch ist seit heute online. Herzlichen Dank an Manu Mattenberger und Stefan Mattenberger.